Wahlen Köniz: Gemeindepolitik beeinflusst unseren Alltag sichtbar und spürbar

Am 24. September 2017 sind in Köniz Wahlen. Der Gemeinderat (Exekutive, 5 Sitze) und das Parlament (Legislative, 40 Sitze) werden neu besetzt. Darum sind wir von der SP Köniz unterwegs und sprechen mit Menschen. Was ich dabei immer wieder höre: “Ich interessiere mich nicht so für Gemeindepolitik. Mich interessiert das Thema Bildung, und da hat […]
Weiterlesen

Köniz braucht eine Tagesschul-Offensive – Jetzt!

In seiner Antwort auf die Petition “Pro Tagesschulen Köniz” vom 9. Juni 2017 unterstreicht der Gemeinderat die grosse Bedeutung der Könizer Tagesschulen für die Kinder und Familien. Er will aber keine zusätzlichen Massnahmen einleiten, um die Tagesschulen zu stärken. Dies bedauern wir vom Elternkomitee sehr. Die angekündigten Massnahmen sind Flickwerk und alles andere als die […]
Weiterlesen

Ja zum Asylsozialhilfekredit!

Am 21. Mai kommt im Kanton Bern das Referendum zum Asylsozialhilfekredit zur Abstimmung. Das kantonale Parlament, der Grosse Rat, hatte dem Kredit am 13. September 2016 mit 90 zu 49 Stimmen zugestimmt. Die einen, weil es sozialpolitisch und ethisch richtig ist, die anderen weil der Kredit die günstigere Lösung darstellt. Nur die SVP sah das […]
Weiterlesen

Teurer Schnellschuss in der Schulraumplanung in Wabern

Es ist unbestritten: Wabern wächst und braucht neuen Schul- und Tagesschulraum, und zwar schon für das Schuljahr 2018/2019. Nun hat der Könizer Gemeinderat aufgezeigt, wie er die Schulinfrastruktur an die aktuellen Herausforderungen anpassen will: Mit einem dreigeschossigen Neubau auf der Wiese vor dem Dorfschulhaus. Die Grünfläche müsste teilweise oder ganz aufgehoben werden. Da die Bauzeit […]
Weiterlesen

Vaterschaftsurlaub jetzt – für eine moderne Familienpolitik

Am internationalen Frauentag machte IKEA von sich reden: Frischgebackene Väter erhalten ab 1. September 2017 bis zu 2 Monaten bezahlten Vaterschaftsurlaub. So könnten die Eltern ihre Verantwortung von Anfang an gemeinsam wahrnehmen und sich die Kinderbetreuungspflichten teilen, begründet IKEA diesen Schritt . Die Regelung ist für die Schweiz sehr grosszügig. Denn heute steht den Vätern […]
Weiterlesen

#esläuftverkehrt: Sparen auf dem Rücken von Kranken und Armutsbetroffenen

Die neuste Idee von SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg trieb mir buchstäblich die Tränen in die Augen: Der Kanton Bern will bei unheilbar kranken Menschen Geld einsparen. Heute sei die Versorgung gerade bei Menschen mit unstillbaren Schmerzen oder bei Menschen, die wegen ihres Leidens unter schweren Angstattacken litten, nicht ausreichend, sagt Annamaria Müller vom Berner Spitalamt […]
Weiterlesen

Was wir von der französischen Debattenkultur lernen können

Im Moment verfolge ich mit grossem Interesse die Vorwahlen der französischen Linken. Ich bin begeistert von der französischen Debattenkultur, die im Fernsehen zu bester Sendezeit ausgiebig Platz bekommt. Nach der Debatte zwischen den Kandidaten und der Kandidatin (auch in Frankreich bleibt für Gleichstellung in der Politik einiges zu tun) sind dann die Expertinnen und Experten […]
Weiterlesen

Bezahlbar wohnen in Köniz: Heute bezahlen wir doppelt

Die Gegnerinnen und Gegner sprechen gerne von ihrem privaten Eigentum, wenn es um bezahlbares Wohnen geht, so auch im Bundartikel vom 18.1.2017. Wir sollten tatsächlich über Eigentum sprechen, und zwar über das gemeinsam finanzierte Eigentum der Gemeinde Köniz, oft auch Infrastruktur genannt. Denn wenn wir mit Steuergeldern den ÖV ausbauen, wenn wir Verkehrsinfrastruktur, Schulhäuser und […]
Weiterlesen
Schriftgrösse: 16px
Hoher Kontrast: ausein
Einfache Darstellung: ausein